Am Freitag, 10. Juli: Die 3. Nacht der Ausbildung im Industriepark Werk GENDORF

Burgkirchen, 07.07.2015 – Eine heiße Sommernacht erwartet Ausbildungsinteressierte und deren Eltern kommenden Freitag auf dem Campus des Industrieparks Werk GENDORF: Zum dritten Mal in Folge lädt die Bildungsakademie Inn-Salzach – zentrale Bildungseinrichtung im Industriepark Werk GENDORF – zur „Nacht der Ausbildung“ ein und informiert von 16 bis 21 Uhr über die vielfältigen Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten im Industriepark Werk GENDORF und seiner Unternehmen.
 
„Wer die Wahl hat, hat die Qual!“ – Gerade die Wahl des richtigen Ausbildungsberufes als ersten Schritt der beruflichen Karriere fällt Jugendlichen oft nicht einfach. Klarheit in diesen  Ausbildungsdschungel bringt die „Nacht der Ausbildung“ – von 16 bis 21 Uhr können sich Schulabsolventen, Jugendliche und Eltern im Rahmen von Führungen durch das Bildungszentrum mit Lehrwerkstatt, Labor und Technikum sowie Themenvorträgen genauere Eindrücke über die Ausbildungsmöglichkeiten am Standort verschaffen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, offene Fragen im persönlichen Gespräch mit Azubis und Ausbildern zu vertiefen und sich an Infoständen der ausbildenden Unternehmen intensiv beraten zu lassen. Als besonderen Service werden ferner ein Bewerbertraining und das Erstellen professioneller Bewerbungsfotos kostenlos angeboten.

Rahmenprogramm für Nachtschwärmer
Neben den ausbildungsbezogenen Themen dürfen sich die jungen Besucher auch wieder auf ein abwechslungsreiches und zur Sommerzeit passendes Rahmenprogramm freuen. Zentral im Campus des Bildungszentrums werden Burger gegrillt, während eine Live-Band für musikalische Unterhaltung sorgt. Zusätzlich finden in den Laboren und Werkstätten interessante Versuche statt, die hautnah mitverfolgt werden können. Letztes Jahr lockte die Nacht der Ausbildung fast 1.200 Besucher in den Industriepark Werk GENDORF und war damit eine der größten Ausbildungsveranstaltungen in der Region.

Neuer Bewerbungsstart 31. Juli
Insgesamt stehen dieses Jahr elf Ausbildungsberufe in den Bereichen Chemie, Metall, Elektro, Kaufmännisch, Sicherheit, Lagerwirtschaft und IT zur Verfügung.  Der Online-Bewerbungsstart für das nächste Jahr ist ab 31. Juli unter www.bit-gendorf.de/ausbildung möglich. Dort finden Bewerber auch Informationen zu den einzelnen Berufen und zum Bewerbungsprozess. Konkrete Fragen beantwortet Heike Rinner, Ausbildungsreferentin der Bildungsakademie Inn-Salzach, per Mail unter heike.rinner[at]bit-gendorf.de oder telefonisch Tel. 08679 – 7 5891. Einen guten Einblick in die Ausbildung bietet auch die Facebook-Seite zur Ausbildung im Industriepark Werk GENDORF: Unter facebook.com/AusbildungsweltGendorf findet sich Wissenswertes und Interessantes über den Alltag der Gendorfer Azubis.

Hinweis

Die Inhalte dieser Presseinformation sprechen Frauen und Männer gleichermaßen an. Zur besseren Lesbarkeit wird nur die männliche Sprachform (z. B. Kunde, Mitarbeiter) verwendet.