BASF Gesellschaften am Standort Trostberg fusionieren

Verschmelzung zu BASF Construction Solutions GmbH zum Jahreswechsel

Trostberg, 02.12.2013
- Die beiden in Trostberg ansässigen Gruppengesellschaften der BASF, die BASF Construction Chemicals GmbH und die BASF Construction Polymers GmbH, werden zum Jahreswechsel verschmolzen und in BASF Construction Solutions GmbH umbenannt. Dies teilte jetzt der Personal- und Kommunikationschef der betroffenen Gesellschaften Klaus Kamhuber mit.

Wie Geschäftsführer und Standortkoordinator Erich Lackner betonte, sei es das Ziel, die Effizienz weiter zu steigern und Verwaltungsabläufe zu vereinfachen. Auch die neue Gesellschaft werde ihren Sitz in Trostberg haben. „Die Verschmelzung der beiden Gesellschaften hat keine Auswirkungen auf die Beschäftigungsbedingungen der Mitarbeiter“, so Lackner.

Die etwa 530 Mitarbeiter sind an einem der drei Standorte Trostberg, Mannheim oder Staßfurt in Sachsen-Anhalt tätig, wobei in Trostberg mit ca. 420 die meisten Mitarbeiter beschäftigt sind.

Über BASF Construction Solutions GmbH

Die BASF Construction Solutions GmbH ("BCS") ist eine Gruppengesellschaft der BASF. Sie stellt mit 530 Mitarbeitern mehr als 220 verschiedene Produkte her. Dabei handelt es sich um fertig formulierte Betonzusatzmittel, Rohstoffe für Betonzusatzmittel, um Additive für Spachtelmassen, Gips und Mörtel sowie um Produkte für die Anwendung bei der Erdöl- und Erdgasgewinnung. Im globalen Forschungs- und Entwicklungszentrum „Construction Materials & Systems“ des Forschungsverbunds der BASF betreiben Experten der BCS Grundlagenforschung, entwickeln aber auch konkrete Produkte in den Bereichen Bauchemie, Ölfeld-, Wasserbehandlungs- und Bergbau-Chemikalien sowie Bau-Systeme. Darüber hinaus erfüllen Mitarbeiter der BCS weitere Aufgaben innerhalb der Innovationskette des Unternehmensbereichs Bauchemie, betreuen u. a. dessen Patentportfolio oder nehmen Führungsaufgaben für den Geschäftsbereich Construction Chemicals Europe wahr.

Über BASF
BASF ist das weltweit führende Chemieunternehmen: The Chemical Company. Das Portfolio reicht von Chemikalien, Kunststoffen, Veredlungsprodukten und Pflanzenschutzmitteln bis hin zu Öl und Gas. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mit Forschung und Innovation helfen wir unseren Kunden in nahezu allen Branchen, heute und in Zukunft die Bedürfnisse der Gesellschaft zu erfüllen. Unsere Produkte und Lösungen tragen dazu bei, Ressourcen zu schonen, Ernährung zu sichern und die Lebensqualität zu verbessern. Den Beitrag der BASF haben wir in unserem Unternehmenszweck zusammengefasst: We create chemistry for a sustainable future. Die BASF erzielte 2012 einen Umsatz von 72,1 Milliarden € und beschäftigte am Jahresende mehr als 110.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (AN). Weitere Informationen zur BASF im Internet unter www.basf.com.