Silicon-Betrieb von WACKER 20 Jahre unfallfrei

Für eine vergrößerte Darstellung bitte Bild anklicken.

29 Mitarbeiter feiern außergewöhnliches Sicherheitsjubiläum

Burghausen, 5. Mai 2011
- Sicherheitsbewusstsein, vorausschauendes Handeln und ein großes Maß an Verantwortungsbewusstsein – diese Kriterien machten das aktuelle Unfallfrei-Jubiläum des WACKER-Betriebs „Silicone 1“ möglich. Seit 20 Jahren ist hier kein meldepflichtiger Arbeitsunfall passiert. Eine stolze Leistung für die 29 Mitarbeiter unter der Leitung von Susanne Ackermann.

Im Betrieb „Silicone 1“ werden unter anderem Siliconöle produziert. Die dort hergestellten Produkte finden in den verschiedensten Bereichen Anwendung wie der Kosmetik-, Lebensmittel-, Papier-, Additiv- und Automobilindustrie. Der Produktionsdruck in der stark ausgelasteten Anlage ist sehr hoch. Rohstoffversorgung, Anlagenplanung und Abfüllung müssen Hand in Hand laufen. Ansonsten kommt es zum Stillstand der Anlagen. „Diesen anspruchsvollen Vorgaben sicherheitskonform gerecht zu werden ist ein großer Verdienst des gesamten Teams“, so Betriebsleiterin Susanne Ackermann. Durch regelmäßige Schulungen, Sicherheitsgespräche und Begehungen wird den Mitarbeitern das Thema Sicherheit nahe gebracht. Ein Sicherheitstag vervollständigt das jährliche Schulungsprogramm. „Nur ein geschulter und sensibilisierter Mitarbeiter kann potentielle Sicherheitsgefahren erkennen, abschätzen und vermeiden. Und das Ergebnis 20 Jahre unfallfrei kann sich sehen lassen“, freut sich Ackermann über das Jubiläum.

Hinweis

Die Inhalte dieser Presseinformation sprechen Frauen und Männer gleichermaßen an. Zur besseren Lesbarkeit wird nur die männliche Sprachform (z. B. Kunde, Mitarbeiter) verwendet.