Richtfest für neue AlzChem Siliziumnitrid-Anlage

AlzChem-Vorstand bedankt sich für „fantastische Teamleistung“

Trostberg, 25. Oktober 2011
- Ende Juni wurde der Spatenstich für die neue Siliziumnitrid-Anlage der AlzChem AG in Trostberg getan. Vergangene Woche feierten die Bauherren und Bauunternehmer das traditionelle Richtfest für die 13 Mio. € Investition der AlzChem.

"Eine fantastische Teamleistung. In weniger als vier Monaten nach dem ersten Spatenstich feiern wir Richtfest. Die Montage der Aggregate erfolgt jetzt im Winter in dem trockenen und warmen Gebäude. Das Projekt liegt voll im Zeitplan und wir fiebern den ersten Silzot-Mengen aus der neuen Anlage entgegen. Mein Dank gilt allen, die durch Ihren Einsatz und Ihre Leistung dies möglich gemacht haben", freut sich AlzChem Vorstand Ulli Seibel.

Mit der neuen Siliziumnitrid-Anlage verdreifacht AlzChem ihre Kapazität für Silzot® SQ, ein hochreines Siliziumnitrid zur Produktion von Photovoltaikmodulen auf Basis polykristallinen Siliziums.  AlzChem folgt damit dem Trend der Zeit und setzt auch auf erneuerbare Energien.