Vier Verletzte im AlzChem Werk Hart

Trostberg, 11. Juni 2010 - Am Freitag abend kam es im Werk Hart der AlzChem zu einem Unfall im Bereich der Carbidproduktion. Dabei wurden vier Personen verletzt, eine schwer, drei leicht. Sie wurden gleich vom werksinternen Sanitätsdienst erstversorgt. Der Notarzt war gleich Vorort. Die Verletzten werden derzeit im Kreiskrankenhaus versorgt.

Der Unfall ereignete sich im Bereich des Abstichs. Die Unfallursache wird derzeit ermittelt.