20. Februar 2018 - Passauer Neue Presse

Clariant baut Umsatz auf über sechs Milliarden Franken aus

Muttenz/Burgkirchen. Clariant, ein weltweit führendes Spezialchemieunternehmen, hat für das Gesamtjahr 2017 einen Umsatz in Höhe von 6,377 Milliarden Schweizer Franken im Vergleich zu 5,847 Mrd Franken im Jahr 2016 bekanntgegeben. Dies entspricht einem Umsatzwachstum von 9 Prozent in Lokalwährungen. Das Ergebnis wurde durch Beiträge aus den Geschäftsbereichen Catalysis und Natural Resources forciert, die einen Zuwachs im zweistelligen Bereich erzielten. Das starke organische Wachstum belief sich auf 6 Prozent aufgrund höherer Volumen in allen Geschäftsbereichen. Für das Gesamtjahr war das Umsatzwachstum in Lokalwährungen in Asien, im Mittleren Osten und Afrika sowie in Europa am stärksten ausgeprägt. Der Umsatz in Asien stieg um 12 Prozent aufgrund einer bemerkenswerten Umsatzentwicklung in China, Südostasien und Japan. Das Umsatzwachstum lag im Mittleren Osten und Afrika bei 15 Prozent und in Europa bei 7 Prozent. Der Umsatz in Nordamerika stieg ebenfalls um 11 Prozent, was hauptsächlich auf Akquisitionen zurückzuführen ist. Clariant ist mit einem großen Standort im Chemiepark Werk Gendorf in Burgkirchen im Landkreis Altötting mit rund 800 Mitarbeitern aktiv.

Quelle: Passauer Neue Presse

Originaldarstellung des Artikels