Positionen

Um die Wettbewerbsposition der Region ChemDelta Bavaria zu behaupten und weiter auszubauen ist es unerlässlich, dass ...

  • ... das Straßennetz weiter ausgebaut wird. Insbesondere die Fertigstellung der Autobahn A94 zwischen München und Passau ist von größter Bedeutung.
     
  • ... die Bahnstrecke Mühldorf-Freilassing zweigleisig ausgebaut und elektrifiziert wird. Nur so können die künftig anfallenden Transportmengen transportiert werden, ohne die Anwohner zusätzlich zu belasten.
     
  • ... nicht nur die Planung, sondern insbesondere die Finanzierung von Infrastrukturprojekten frühzeitig sichergestellt wird. Nur so kann eine angemessene zeitliche Abwicklung von Projekten gewährleistet werden.
     
  • ... in der Region eine sichere und umweltverträgliche Energieversorgung zu wettbewerbsfähigen Preisen zur Verfügung steht. Nur so können bestehende Produktionsbetriebe und mögliche Neuansiedlungen international wettbewerbsfähig bleiben.
     
  • ... angesichts der großen Dichte von hochqualifizierten Arbeitsplätzen in der Region naturwissenschaftliches Grundwissen in der schulischen Bildung verankert wird. Universitäre Kompetenzzentren im ChemDelta Bavaria müssen gestärkt werden.