ChemDelta Bavaria - Titelbild

1115 Jahre Engagement bei Vinnolit

Für eines vergrößerte Darstellung bitte Bild anklicken.

Dienstjubilarfeier für 41 Mitarbeiter der Standorte Gendorf und Burghausen

"Unsere 41 Dienstjubilare können stolz sein auf ihre Mitwirkung an der Burghauser und Gendorfer PVC-Erfolgsgeschichte": Dr. Peter Spes, Standortleiter der Vinnolit GmbH & Co. KG im Werk Burghausen, brachte damit die Leistungen der Dienstjubilare auf den Punkt und dankte zusammen mit Geschäftsführer Dr. Ralph Ottlinger sowie Betriebsrat Erwin Schmidt für insgesamt 1115 Jahre Engagement bei Vinnolit.

Die Vinnolit-Standorte Burghausen und Gendorf sind mit ihren Arbeitsgebieten Chlor, Vinylchlorid (VC) und PVC seit 1993 Jahren in einem Unternehmen vereint, vorher gehörten sie zur Wacker Chemie bzw. zur Hoechst AG. Zum Unternehmen mit seinen insgesamt etwa 1.500 Mitarbeitern gehören auch die Standorte Köln und Knapsack, Schkopau und Hillhouse (England). 2007 wurde ein Gesamtumsatz von rund 816 Mio. EUR erzielt. Bei der Jubilarfeier im Gasthaus Schwarz in Hohenwart hob Dr. Spes die herausragenden Leistungsdaten und Ereignisse auf dem Weg zu diesem Erfolg hervor und erinnerte an die Meilensteine vor 40 bzw. 25 Jahren, als die heutigen Jubilare in das Unternehmen eingetreten waren. Gekennzeichnet waren diese Meilensteine von stetigen Erweiterungen der Produktionskapazitäten (plus 45 Prozent allein am Standort Burghausen seit 1968), kontinuierlichen Weiterentwicklungen in der Anlagen- und Verfahrenstechnik und bei den Produkten sowie hohen Investitionen an beiden Standorten.
Das persönliche Dienstjubiläum der 41 Vinnolit-Mitarbeiter fällt heuer auch in ein Jahr, in dem an beiden Standorten ganz besondere Jubiläen gefeiert werden: "Vor 70 Jahren begann in Burghausen die kommerzielle Produktion von PVC, das wenige Jahre vorher in einem Burghauser Forschungslabor erfunden wurde", erinnerte Dr. Spes. Am Standort Gendorf wurde heuer mit der Produktion der fünf millionsten Tonne PVC ebenfalls ein "bemerkenswertes Jubiläum" begangen.

Geschäftsführer Dr. Ralph Ottlinger dankte den Dienstjubilaren herzlich für ihr "langjähriges hohes Engagement und Ihre Loyalität zu Vinnolit". In seinen Dank schloss er ausdrücklich auch die Ehe- und Lebenspartner mit ein, "die meist im Hintergrund und für die Firma unsichtbar, mitgewirkt, Ihren Partnern den Rücken freigehalten, vieles abgepuffert und so mit dafür gesorgt haben, dass die Motivation Arbeitsalltag erhalten geblieben ist". Um auch in den bei Vinnolit spürbaren Auswirkungen der wirtschaftlichen Rezession Erfolg zu haben, dürfe man nicht in Pessimismus und Lethargie versinken, sondern müsse "die Ärmel hochkrempeln". Dabei brauche man die Tugenden, "die Vinnolit auch bisher erfolgreich gemacht haben", und die von den Jubilaren, in 25 oder sogar 40 Jahren engagierter Berufstätigkeit, verkörpert worden seien.

Erwin Schmidt, Betriebsrat der Vinnolit Gendorf, hielt die Laudatio für den Betriebsratsvorsitzenden Hans Eberheissinger, der selbst sein 40jähriges Dienstjubiläum feiern konnte. Schmidt betonte den hohen Stellenwert, den die Dienstjubilare bei Vinnolit haben: "Gerade in unseren anspruchsvollen Produktionsanlagen brauchen wir qualifizierte und langjährige Mitarbeiter, wobei darauf geachtet werden muss, dass auch jüngere Mitarbeiter nachrücken können."

Zusammen mit dem Leiter Personal und Recht, Dr. Guy Gansfort, überreichte Geschäftsführer Dr. Ralph Ottlinger die Anerkennungs-Urkunden des Freistaates und Erinnerungsnadeln der Vinnolit an die anwesenden Dienstjubilare.

40jähriges Dienstjubiläum:
Eberheißinger Hans, Huber Andreas, Sommerauer Norbert, Sterflinger Albert, Goldbacher Franz, Riedl Peter.

25jähriges Dienstjubiläum:
Böckl Wolfgang, Ganghofner Rupert, Ganter Martin, Niedermeier Klaus, Schätz Karl, Schöberl Willibald, Aigner Oskar, Balk Markus, Bartinger Hermann, Bauer Johann, Betz Martin, Bonauer Hans-Peter, Dr. Christ Josef, Dr. Keil Detlev, Gehringer Johann, Gumprecht Fritz-Martin, Hammer Helmut, Holzmann Max, Knörr Ingrid, Liedl Walter, Lier Detlev, Maier Gottfried, Mayer Alexander, Menzinger Robert, Neudecker Josef, Pettinger Harald, Renner Helmut, Rotheneigner Franz, Schuster Johann, Specht Agnes, Steinfellner Peter, Trost Franz, Viehbeck Rudolf, Weidner Robert, Weisser-Reiter Roland.

Bildtext:

Stolz auf die treuen Mitarbeiter: Das Erinnerungsfoto, auf dem sich die Dienstjubilare zusammen mit der Geschäftsführung der Vinnolit und den Standortleitern von Burghausen und Gendorf präsentierten.

Hinweise für die Redaktionen:

Vinnolit GmbH & Co. KG
Vinnolit ist - mit einer Kapazität von 780.000 Jahrestonnen - einer der führenden PVC-Hersteller in Europa und weltweit unter den Top 10 der Branche. Die nationalen und internationalen Aktivitäten des Unternehmens werden aus Ismaning bei München gesteuert. Produktionsstandorte sind in Burghausen, Gendorf, Knapsack, Köln, Schkopau und Hillhouse (UK). Vinnolit erzielte im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von 816 Mio. EUR und beschäftigt ca. 1.500 Mitarbeiter. Geschäftsführer sind Dr. Josef Ertl und Dr. Ralph Ottlinger.

Vinnolit produziert und vermarktet ein breit gefächertes PVC-Produktsortiment, das alle gängigen PVC-Anwendungen abdeckt, z.B. im Bausektor, in der Automobilindustrie oder in der Medizintechnik. Ob PVC für Fensterprofile, Rohre, Hartfolien, Fußböden, Tapeten, technische Beschichtungen, Kfz-Unterbodenschutz oder Infusionsbeutel, für alle Produktanforderungen verfügt Vinnolit über die geeigneten Produktionsverfahren. Auf dem Gebiet der PVC-Spezialitäten für höherwertige  Anwendungen ist das Unternehmen weltweit Markt- und Technologieführer.

Zugleich ist Vinnolit ein führender Hersteller und Lieferant für Zwischenprodukte, wie Natronlauge, Vinylchlorid und Zinntetrachlorid, die für die Weiterverarbeitung in der chemischen Industrie, aber auch in anderen Branchen benötigt werden.

www.vinnolit.com

zur Übersicht der Pressemitteilungen

Ansprechpartner für die Medien:

InfraServ Gendorf

Dr. Robert Deser
Unternehmenskommunikation
Industrieparkkommunikation

Werk GENDORF
D-84504 Burgkirchen

+49 (0)8679 7-5393
+49 (0)8679 7-3010
+49 (0)172 8694732
E-Mail schreiben
Internetseite
Internetseite