ChemDelta Bavaria - Titelbild

Gleisarbeiten im Chemiepark GENDORF: Erhöhte Geräuschentwicklung möglich

Zeitraum von 02.05. bis 12.05. zwischen 18 Uhr und 5 Uhr

Burgkirchen, 27.04.2017
– Aufgrund von Gleisbauarbeiten im nördlichen Bereich des Chemieparks GENDORF kann es im Zeitraum von 02.05. bis 12.05. zwischen 18 Uhr und 5 Uhr zu erhöhten Geräuschentwicklungen kommen, die möglicherweise auch außerhalb des Chemieparks wahrnehmbar sind. „Wir sind immer bemüht, Arbeiten im Chemiepark möglichst geräuscharm durchzuführen. Je nach Windlage kann allerdings nicht ausgeschlossen werden, dass auch außerhalb des Chemieparks Geräusche hörbar sind. In diesem Fall bitten wir die Nachbarn um Entschuldigung“, so Chemiepark-Sprecher Tilo Rosenberger-Süß. Die Behörden wurden bereits über den Vorgang informiert.

Die Gleisbauarbeiten dienen der Erneuerung und dem Ausbau von Bahnschwellen, um die Befahrbarkeit und die Sicherheit der Gleisanlage zu erhalten.

Hinweis

Die Inhalte dieser Presseinformation sprechen Frauen und Männer gleichermaßen an. Zur besseren Lesbarkeit wird nur die männliche Sprachform (z. B. Kunde, Mitarbeiter) verwendet.

zur Übersicht der Pressemitteilungen

Weitere Informationen:

Chemiepark GENDORF
Standortkommunikation

Tilo Rosenberger-Süß

InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG
Industrieparkstraße 1
84508 Burgkirchen

+49 (8679) 7-5393
49 (8679) 7-3087
E-Mail-schreiben
Internetseite