ChemDelta Bavaria - Titelbild

450 Gäste informieren sich über 3D Druck von Siliconen

Dem WACKER-Chemiker Dr. Bernd Pachaly ist es in seinem spannenden Vortrag gelungen, die Funktionsweise des dreidimensionalen Druckverfahrens von Siliconen allgemein verständlich und wissenschaftlich fundiert zu erklären. (Foto: Wacker Chemie AG)

Große Resonanz auf Vortrag von Dr. Bernd Pachaly im WACKER Wissensforum

Burghausen, 16.11.2017
- Auf große Resonanz ist der Vortrag von Dr. Bernd Pachaly im WACKER Wissensforum am Dienstag, 14. November, gestoßen. Rund 450 Gäste kamen in den Festsaal des WACKER-Belegschaftshauses, um sich über das Thema 3D Technologie zu informieren.

Dem WACKER-Chemiker Dr. Bernd Pachaly ist es in seinem spannenden Vortrag gelungen, die Funktionsweise des dreidimensionalen Druckverfahrens von Siliconen allgemein verständlich und wissenschaftlich fundiert zu erklären. Mit anschaulichen Grafiken und Videosequenzen zeigte er, wie im so genannten Drop-on-Demand Verfahren der Spezialdrucker winzige Silicontröpfchen Schicht für Schicht aufträgt, bis ein dreidimensionales Objekt entsteht. So lassen sich zum Beispiel Ersatzteile für die Automobilindustrie oder Prototypen für den Medizinsektor herstellen.

Unter der Marke ACEO® produziert und verkauft WACKER die innovativen Siliconprodukte. Dr. Bernd Pachaly erläuterte das neue Marketing- und Vertriebsmodell, das größtenteils virtuell abläuft: In einem Webshop können Kunden ihre eigenen Designs hochladen und 3D-gedruckte Siliconformteile bestellen. Diese werden in der ACEO®-Print-Fab, einem Produktionsgebäude von WACKER im Burghauser Gewerbegebiet Lindach, produziert und in alle Welt versandt.

Ein Mitschnitt des Vortrags ist ab nächster Woche im Internet unter www.wacker.com/wissensforum zu sehen.
 
Auch im nächsten Jahr setzt WACKER seine Veranstaltungsreihe „WACKER WISSENSFORUM“ fort, zu der interessierte Bürger und Mitarbeiter herzlich eingeladen sind. Der erste Vortrag findet am 21. März 2018 um 18 Uhr im Belegschaftshaus in Burghausen statt. Dirk Ramhorst, IT-Leiter bei WACKER, präsentiert das Thema IT-Sicherheit und Cyber Security.

Hinweis

Die Inhalte dieser Presseinformation sprechen Frauen und Männer gleichermaßen an. Zur besseren Lesbarkeit wird nur die männliche Sprachform (z. B. Kunde, Mitarbeiter) verwendet.

zur Übersicht der Pressemitteilungen

Weitere Informationen:

Wacker Chemie AG
Werk Burghausen, Standortkommunikation

Klaus Millrath

Johannes-Hess-Straße 24
84489 Burghausen, Germany

+49 (0)8677-83-3661
+49 (0)8677-83-2948
E-Mail-schreiben
Internetseite