ChemDelta Bavaria - Titelbild

21. September 2017 - Passauer Neu Presse

Dr. Christoph von Plotho bleibt Siltronic-Vorstand

München.
Der Aufsichtsrat der Siltronic AG hat das Mandat des Vorstandsvorsitzenden, Dr. Christoph von Plotho, vorzeitig bis Dezember 2021 verlängert. Der promovierte Chemiker (61) wurde 2010 in den Vorstand der Siltronic AG berufen und hat gleichzeitig die Rolle des Vorstandsvorsitzenden übernommen. Davor war er 26 Jahre in unterschiedlichen leitenden Positionen in verschiedenen Geschäftsbereichen bei der Wacker Chemie AG beschäftigt.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Siltronic AG, Dr. Tobias Ohler, sagte: „Dr. von Plotho hat in den vergangenen Jahren wichtige Weichen gestellt und Initiativen zur Verbesserung der operativen Performance gestartet, so dass sich die Profitabilität von Siltronic wesentlich verbessert hat. Unter seiner Führung ist das Unternehmen 2015 erfolgreich an die Börse gegangen. Der Aufsichtsrat ist davon überzeugt, dass Siltronic mit Christoph von Plotho als Vorstandsvorsitzendem für die Zukunft weiterhin hervorragend aufgestellt ist, die sich bietenden Chancen zu nutzen und die vor dem Unternehmen liegenden Herausforderungen zu bewältigen. Für seine erfolgreiche Arbeit danke ich Dr. von Plotho im Namen des gesamten Aufsichtsrats und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit.“

Der bisherige Vertrag von von Plotho wäre im September 2018 ausgelaufen „Ich freue mich, die Zukunft von Siltronic in den nächsten Jahren weiter mitgestalten zu können.“, so von Plotho über seine Vertragsverlängerung. Mit der Bestellung besteht der Vorstand der Siltronic AG unverändert aus Christoph von Plotho, Vorstandsvorsitzender, und Rainer Irle, Finanzvorstand.

Quelle: Passauer Neue Presse

Originaldarstellung des Artikels



zur Übersicht