ChemDelta Bavaria - Titelbild

15. Dezember 2015 - Passauer Neue Presse

Frost & Sullivan: Best Practice Award für KRAIBURG TPE

Führende Rolle beim Kundennutzen, Produkten und Serviceleistungen in Europa

Frankfurt/Waldkraiburg.
Frost & Sullivan, ein globales Marktforschungs- und Beratungsunternehmen, hat seinen Best Practice Award an die Waldkraiburger Firma KRAIBURG TPE verliehen. Als eines von 20 Unternehmen aus Europa wurde KRAIBURG TPE für seine führende Rolle beim Kundennutzen, bei den Produkten und den Serviceleistungen mit dem „European Frost & Sullivan Award for Customer Value Leadership 2015“ ausgezeichnet.

Das Unternehmen aus Waldkraiburg stellt als Teil der KRAIBURG Firmengruppe Thermoplastische Elastomere nach individuellen Kundenanforderungen her. Oliver Zintner, Director EMEA (Europa Mittlerer Osten & Afrika) und Michael Pollmann, Sales & Marketing Director EMEA, haben in Frankfurt die Auszeichnung im Rahmen eines Galadinners entgegen genommen. Frost & Sullivan ehrt mit dem jährlichen „Excellence in Best Practice Award“ Unternehmen, die in ihren Branchen Wachstumstreiber sind, Trends frühzeitig aufgreifen und fortschrittliche Technologien mit als erste umsetzen. KRAIBURG TPE ist ein weltweit agierender Hersteller von Thermoplastischen Elastomeren.

Gegründet im Jahr 2001 als Tochterfirma der traditionsreichen Firmengruppe KRAIBURG, die seit 1947 besteht, nahm KRAIBURG TPE von Anfang an eine Pionierrolle ein. Mit Produktionswerken in Deutschland, den USA und Malaysia bietet das Unternehmen ein breites Portfolio an Compounds für Anwendungen im Automotive-, Industrie- und Consumer-Bereich sowie für die streng regulierten Medizinal-Anwendungen.

Im Jahr 2014 erwirtschaftete KRAIBURG TPE mit rund 440 Mitarbeitern einen Umsatz von 138 Mio Euro. Details im Internet: www.kraiburg-tpe.com

Quelle: Passauer Neue Presse

Originaldarstellung des Artikels


zur Übersicht