ChemDelta Bavaria - Titelbild

Bayerische Chemieverbände

Die Bayerischen Chemieverbände setzen sich zusammen aus

Gemeinsam vertreten sie ca. 400 Chemie- und Pharmaunternehmen in Bayern mit ca. 80.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von ca. 15 Mrd. EUR.

Verein der Bayerischen Chemischen Industrie e.V.

Der Arbeitgeberverband der bayerischen chemischen Industrie vertritt ca. 200 Mitgliedsfirmen.

Der Arbeitgeberverband

  • wahrt und fördert die unternehmerischen Interessen der Mitgliedsfirmen
  • vertritt Arbeitgeberpositionen der Branche gegenüber Politik und Öffentlichkeit
  • schließt für Bayern Tarifverträge ab und gestaltet Bundes-Tarife mit
  • berät und vertritt die Mitgliedsfirmen in sozial- und arbeitsrechtlichen Angelegenheiten
  • informiert laufend über neue gesetzliche Regelungen und Rechtsänderungen
  • löst aktuelle Probleme im Personalbereich durch Erfahrungsaustausch, Info-Veranstaltungen, Schulungen und Arbeitskreise
  • unterstützt die Weiterbildung und Qualifizierung der Chemiemitarbeiter
  • wirbt bei jungen Menschen für die vielfältigen Berufe in der chemischen Industrie

Verband der Chemischen Industrie e.V. - Landesverband Bayern

Der Wirtschaftsverband der bayerischen chemischen Industrie vertritt ca. 270 Mitgliedsfirmen.

Der VCI LV Bayern

  • setzt sich für die Wahrung und Förderung der wirtschaftlichen Interessen der Mitgliedsfirmen ein
  • vertritt die Belange der chemischen Industrie in Bayern gegenüber Politik, Behörden und Organisationen des Landes
  • stellt die wirtschaftspolitischen Positionen der chemischen Industrie in Medien und Öffentlichkeit dar
  • beteiligt sich gestaltend an der Weiterentwicklung des Umweltschutzes und der Anlagensicherheit
  • ist Ansprechpartner in allen, die chemische Industrie betreffenden wirtschaftspolitischen Angelegenheiten
  • koordiniert den Meinungsbildungsprozess innerhalb der Branche zu wirtschaftspolitischen Fragen
  • berät die Mitgliedsfirmen in Fragen des Umweltschutzes, der Anlagensicherheit, der Transportsicherheit und sonstigen wirtschaftspolitischen Themenstellungen
  • organisiert den Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedsfirmen
  • vertritt und betreut die dem VCI angeschlossenen Fachverbände "Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI)" und "Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e.V., Bezirksgruppe Bayern"

Kontakt

Verein der Bayerischen Chemischen Industrie e.V.

Innstraße 15
81679 München

Postfach 86 08 29
81635 München

 +49 (0)89-92691-0
 +49 (0)89-92691-33
  E-Mail schreiben


Verband der Chemischen Industrie e.V. - Landesverband Bayern

Innstraße 15
81679 München

Postfach 86 08 29
81635 München

 +49 (0)89-92691-16
 +49 (0)89-92691-30
 E-Mail schreiben


 Internetseite